Präparate zur Raucherentwöhnung

Ob Krebs, Kreislaufprobleme oder Sexualstörungen – Rauchen bleibt nicht ungesühnt. Dennoch greifen 2,3 Millionen Österreicher noch immer regelmäßig zum Glimmstängel. 1,3 Millionen davon wollen der Zigarette jedoch den Rücken kehren oder zumindest ihren Konsum reduzieren. Und dieses Vorhaben schlägt sich auch in den Verkaufszahlen der entwöhnenden Präparate nieder: Seit 2003 gewinnen Nikotinersatzmittel landesweit an Beliebtheit. Ob Kaufgummi, Tabletten oder Pflaster – der österreichische Durchschnittsraucher will sein Rauchverhalten mit kleinen Hilfsmitteln aus der Apotheke in den Griff bekommen.

Präparate zur Raucherentwöhnung




Präparate zur Raucherentwöhnung

Fotolia © Picture-Factory

Erste Wahl bei der Raucherentwöhnung sind Nikotinpräparate, die typische Entzugserscheinungen wie innere Unruhe, Nervosität und depressive Verstimmungen gezielt abmildern. Wie das Nikotin dem Körper dabei verabreicht werden soll, liegt allein beim Verbraucher. In Situationen, in denen eine möglichst schnelle Nikotinaufnahme gewünscht wird (z.B. Hektik, Angst, Langweile), sind Kaugummis und Lutschpastillen zu empfehlen. Innerhalb von 30 Minuten haben sie ihre volle Wirkung entfaltet. Wer jedoch starke Schwankungen des Nikotinspiegels vermeiden will, trifft mit dem Nikotinpflaster die richtige Wahl. Hierbei steigt die Konzentration deutlich langsamer an, sodass der Wirkstoff über einen längeren Zeitraum hinweg ins Blut freigesetzt wird. Der Spiegel bleibt konstant.

Die Alternative zum Nikotionpräparat: Bupropion. Enthalten ist der Wirkstoff in Zyban®, einem bewährten Antidepressivum, das speziell der Regulierung von Stimmungsschwankungen zugute kommt. Unbedenklich ist seine Einnahme allerdings nicht. Da häufig von Wechselwirkungen zwischen Bupropion und anderen Arzneien berichtet wird, gilt es die Medikation ärztlich abzuklären und regelmäßig zu überprüfen.

Für weitere Informationen fragen Sie bitte Ihren Apotheker vor Ort!

Präparate zur Raucherentwöhnung
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.